„Schwarz auf weiss“ – Mitspieler und Mitspielerinnen

Schwarz auf weiss

Eine Satire von Ephraim Kishon in 3 Akten
Regie: Günther Lorreng

Aufführungen in Hauset
Samstag, den 29. Januar 1994
und Sonntag, den 30. Januar 1994

Mitspieler und Mitspielerinnen

Gerta Foxius
als Kalophonia, die Frau von Kasimir Käsehoch, Weiße Mäuse

Alexander Pons
als Sänger

Karl-Heinz Connotte
als Soundso Springinsfeld, Familienoberhaupt der grauen Mäuse

Patrick Lorreng
als Kalawas, der Sohn von Kasimir Käsehoch, Weiße Mäuse

Helga Parent
als Schampo, Frau Nr. 2 von Soundso Springinsfeld (Graue Mäuse)

Bernadette Bebronne
als Knusperzahn, genannt Knuspi, Tochter von Kasimir Käsehoch, Weiße Mäuse

Louise Klein
als Nussi, Dienstmädchen bei Käsehochs

Christian Hoven
als Schneeweiß, Sohn von Soundso Springinsfeld (Graue Mäuse)

Simonne Schoofs
als Specki, Frau Nr. 1 von Soundso Springinsfeld (Graue Mäuse)

Stephan Offermann
als Sänger

Henning Lindenschmidt
als Kasimir Käsehoch, Familienoberhaupt, Weiße Mäuse

Cord W. Kaub
als Kuckurutz, genannt Kuki, Sohn von Kasimir Käsehoch (Weiße Mäuse)